1938:
  - Gründung des K.C. „Alle Neun“
  - 1. Vorsitzender: Hermann Düsel
  - Kegelbahn: Grüntalbahn

 

1939:
  - Durch Ausbruch des 2. Weltkrieges kam der Kegelsport vollkommen zum Erliegen

 

1946:
  - Neugründung des K.C. „Alle Neun“
  - 1. Vorsitzender: Walter Greiner

 

1949:
  - Unter Führung von Bernhard Köhn rapider Anstieg der Mitgliederzahlen
  - Übersiedlung auf die Kegelbahn „Jägersruh“

Kegler 1949

Hintere Reihe:      Heinz Zwilling, Arthur Sauer (Aufsteller), Walter Greiner, Werner Schwesinger, Arno Fleischmann, Erich Holhut

Sitzend:                 Paul Suffa, Walter Geuther, Max Fischer, Armin Baumgarten, Erich Dietzel, Hans Berger, Bernhard Köhn

 

1954-1957:
  - Große Verjüngungskur (Ausscheidung älterer Mitglieder)
  - 1. Vorsitzender: für kurze Zeit Otto Wenzel, nach dessen Rücktritt wieder Bernhard Köhn

 

1959:

Kegler 1959

Hintere Reihe:           Herbert Hausdörfer, Alfred Beyer (Aufsteller), Gustav Seifert, Hermann Finzel, Rolf Bieberbach, Arnhold Böhm, Walter Köhn, Fritz Fleischmann, Ernst Luthardt, Werner Bieberbach, Werner Döbrich, Dötschel (Aufsteller), Günther Kaulich

Vordere Reihe:         Adolf Wagner, Bernhard Köhn, Walter Bauer, Arno Fleischmann

 

1962:
  - Angliederung an den Deutschen Keglerbund
  - Gründung des Keglervereins Neustadt (Hauptakteure: Werner Bieberbach, Günther Kaulich)
  - Beginn des Sportkegelns in Neustadt und Umgebung
  - Umbenennung per Beschluss in: Sportkegelklub „Alle Neun“

 

1964:
  - SKK „Alle Neun“ wechselte auf die neuerbaute Doppelbahn Knauer in Wildenheid

 

1967:
  - Wechsel auf die Kegelbahn Korn in Neustadt

 

1968:
  - 30jähriges Bestehen
  - Pokal- und Werbekegeln mit 100 Mannschaften am Start

Kegler 1968

 

Hintere Reihe:            v. Czapiewski, Köhn II, Fleischmann II, Bieberbach I, Fleischmann I, Bieberbach II, Zwilling, Maaser, Hausdörfer, Köhn I, Faber

Vordere Reihe:          Kaulich, Fischer, Gründonner, Böhm, Brandt, Schulz, Sperschneider

 

1973/74:
  - Aufstieg in die Bezirksklasse A Oberfranken, dadurch die bisher erfolgreichste Saison

 

1978:
  - 40 Jahre SKK Alle Neun

 

 Kegler 1978

Obere Reihe:             Brandt, Heublein, Rupp, Finzel, Volk H., Simon, Ehrlicher, Kaulich

Mittlere Reihe:           Köhn K., v. Czapiewski, Bieberbach W., Köhn W., Schmidt, Gründonner, Fischer H., Volk E., Faber, Sperschneider, Fischer R., Zwilling, Steller

Untere Reihe:            Fischer A., Fleischmann F., Fleischmann A., Böhm, Hausdörfer, Bieberbach U.

 

1988:
  - Jubiläums-Pokalturnier mit über 100 Mannschaften

 

1996:
  - Gewinn des Kreispokals – Größter Erfolg der letzten Jahre

 

2000:
  - Schwere Zeiten – sinkende Mitgliederzahlen
  - Man denkt über Fusion oder Auflösung nach

 

2008:
  - SKK stabilisierte sich in den Vorjahren
  - Neuer Clubrekord mit 2635 Holz
  - Durch Aufnahme ehemaliger Spieler des ESV Neustadt erhöht sich die Mitgliederzahl auf 30